NIPT

Nicht-invasiver pränataler Test

Beim NIP-Test handelt es sich um eine neue, nicht invasive Methode zur Erkennung von Trisomien beim ungeborenen Kind. Der NIPT basiert auf der Analyse der Erbsubstanz (DNA) des ungeborenen Kindes, welche frei im Blut der Mutter vorliegt. Der Test, z.B. Harmony-Test, ist ein früher und zuverlässiger vorgeburtlicher Test auf Chromosomenstörungen, welcher ab der Schwangerschaftswoche 10+0 aus dem Blut der Mutter durchgeführt werden kann.

Leider gehört der NIPT nicht zum Mutterschaftsvorsorgeprogramm der gesetzlichen Krankenkassen und muss daher selbst bezahlt werden.

Bitte beachten Sie, dass wir diese Untersuchung nicht für Patientinnen anderer Praxen anbieten können.